Das Fünf-Mühlen-Land Großefehn

Auf dem weiten Land ragen sie weit heraus: Die Mühlen in Großefehn wurden früher genutzt, um Holz zu sägen oder Getreide zu mahlen. Heute sind von den ehemals 19 Bauwerken noch fünf erhalten. Alle fünf fallen durch ihr reetgedecktes Dach auf und sind voll funktionsfähig. So wird manchmal in der Mühle Bagband frisches Orignal-Mühlenbrot gebacken. In der Ostgroßefehner Mühle findet sich heute eine Kunst-Ausstellung. Der Ort Spetzerfehn mit seiner Steenblock´sche Mühle mahlt heute noch Getreide mit der Kraft des Windes.

Natur erleben

Großefehn bietet Ihnen ein tolles Naturerlebnis. Das Timmeler Meer, ein großer Binnensee umgeben von Kanälen, lädt Sie nicht nur mit seinem Badestrand zum relaxen ein. Auch der angrenzende Campingplatz bietet Erholung pur. Er liegt inmitten einer geschützten Wiesen- und Wallheckenlandschaft.

Die Fehnlandschaft ist geprägt von Wiesen, Wasserläufen und den Windmühlen. Vor vielen Jahrhunderten bauten die Menschen in der Fehnlandschaft den Torf ab, mit dem sie ihre Häuser beheizten. Dafür legten sie die großen Kanäle an, die noch heute das ganze Land durchziehen und typisch für die Gegend sind. Unser Geheimtipp: Nutzen sie die Chance und wandern Sie durch die Fehnlandhschaft. Es gibt viele ausgearbeitete Touren, die zu allen Jahreszeiten interessant sind.

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um Großefehn:

Tourist-Info Großefehn

Am Reitsportcentrum 1, 26629 Großefehn



Tel: 0 49 45- 95 96 11

Fax: 0 49 45 - 920 294
www.grossefehn.de

Email-Kontakt

Unterkunft buchen

BorkumKrummhörn-GreetsielSüdbrookmerlandEmdenAurichGroßefehnWiesmoorWiesmoorVergrößern